Details, Kosten

Für die Erstellung des Zertifikats wird eine Bearbeitungsgebühr von 30 Euro erhoben.

Für die Abschlussprüfung wird ebenfalls eine Prüfungsgebühr von 30 Euro fällig.

Interessenten an einem oder mehreren Fortbildungsjahren müssen sich im Voraus anmelden und Buch führen über die Aktivitäten und Stundenzahlen.

Es können auch schon geleistete Arbeiten aus früheren Jahre angerechnet werden, wenn sie schriftlich und im Detail eingereicht werden und fehlende Aufgaben nachgereicht werden.

Der komplette Weiterbildungsgang umfasst mindestens 3 Jahre. Es kann aber auch 1 Jahr oder 2 Jahre als Teilfortbildung anerkannt werden und zertifiziert werden.